Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

13.02.2009: Rau-Team testet Sonntag gegen Zweitligateam des 1. FFC Turbine Potsdam

jofianne.jpg

Erst am Sonntag (15.02.09), statt ursprünglich angekündigt am Samstag, ist das Regionalligateam des Magdeburger FFC auf dem Kunstrasenplatz der SG Messtron in der Dodendorfer Straße Gastgeber für die zweite Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam. Erwartungsgemäß wurde der Rasenplatz im Heinrich-Germer-Stadion auf Grund der Witterung für unbespielbar erklärt. Der Anstoß erfolgt 14:00 Uhr.

Der Gast aus Potsdam steht punktgleich mit TeBe Berlin an der Tabellenspitze der Staffel Nord. Für das Team von Trainer Thomas Kandler endet die Winterpause bereits am übernächsten Wochenende (22.02.09) mit der Partie des 12. Spieltages, gegen den 1. FC Lok Leipzig.

Turbine gewann beide seiner bisher zwei ausgetragenen Vorbereitungsspiele. Ende Januar gewannen sie gegen den Bundesligisten FF USV Jean mit 5:3 Toren und am letzten Samstag setzten sie sich gegen den Ligakonkurrenten des MFFC, Lichterfelder FC, mit 2:0 Toren durch.

Für den Magdeburger FFC ist es bereits das dritte Vorbereitungsspiel binnen 11 Tagen gegen eine Mannschaft der 2. Frauen Bundesliga. Folgt dem Sieg gegen den 1. FC Lok Leipzig (1:0), dem torlosen Remis gegen TeBe Berlin nun eine Niederlage? Ganz gewiss ist das nicht das Ziel der Gastgeberinnen, doch würde es das Rau-Team nicht aus der „Bahn werfen“. Trainer Steffen Rau muss auf den Einsatz von Jacqueline Ernst verzichten (krank), Jacqueline Köbernik (Knieprobleme) und Juliane Kühnel (Praktikum). Fraglich ist aus schulischen Gründen noch der Einsatz von Kathleen Schwabe.