Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

22.02.09: 7. Platz für D-Juniorinnen bei Hallen-Bestenermittlung in Dessau-Roßlau

Mit einem enttäuschenden 7. Platz endete für die D-Juniorinnen des MFFC die letzte Hallen-Bestenermittlung für Nachwuchsmannschaften 2009.

So richtig wurden die Kickerinnen von Trainer Tim Winkler und Betreuer Eike Bienert nicht wach. Das Auftaktmatch gegen den SV 08 Baalberge verlor sein Team mit 0:2. Gegen den Titelanwärter vom Halleschen FC mussten gar fünf Tore kassiert werden. Knapp und unglücklich verlor der MFFC gegen die Minimalisten und am Ende dem Turnierbesten Team, MSV Wernigerode, mit 0:1. Null zu eins hieß es am Ende auch gegen den „gastgebenden“ Medaillenaspiranten SV Dessau 05, als Sekunden vor dem Ende der jeweiligen 10-minütigen Spielzeit, doch noch der Siegtreffer für die 05-er fiel. Vorher wurden jedoch die eigenen Chancen auf ein Tor vergeben. Das erste Tor bzw. ersten Tore fielen dann im fünften Spiel des Tages. Josephine Voit verkürzte zunächst den zwei Tore Rückstand gegen den SSV 80 Gardelegen und glich sogar noch Sekunden vor dem Spielende aus. Im letzten Spiel des Tages sowie Turniers verlor das Winkler/Bienert-Team gegen den SV Blau Weiß Dölau mit 0:1.

 

hlm_-_mffc_-_d-juniorinnen.jpg























MFFC: St. Bienert- Adler, Götze, L. Paech, Thum, L. Behrens, Erdmann, Rohn, Köllner, Voit (2 Tore)

 

Endtabelle:
1. MSV Wernigerode       16 Pkt      
2. Hallescher FC             14 Pkt
3. SV Dessau 05             13 Pkt
4. SSV 80 Gardelegen      7 Pkt
5. SV Blau Weiß Dölau      6 Pkt
6. SV 08 Baalberge           3 Pkt
7. Magdeburger FFC          1 Pkt


beste Spielerin: Lisa Fröhlich (SV Dessau 05)
beste Torhüterin:  Marie Hartbrecht (MSV Wernigerode)
beste Torschützin: Laura-Jasmin Brandt (SSV 80 Gardelegen) 8 Tore