Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

2. Bundesliga: Magdeburg FFC am Sonntag zu Gast beim SV Victoria Gersten

abelbgggerstenIn der 2. Frauen-Bundesliga kommt es am Sonntag, dem 7. Spieltag, in der Partie zwischen dem gastgebenden SV Victoria Gersten (9.) und dem Magdeburger FFC (10.) zum Duell zweier Tabellennachbarn. Der Anstoß erfolgt 14:00 Uhr.

Der Vorjahresvierte Gersten konnte bislang nur gegen den Bundesligaabsteiger Tennis Borussia Berlin gewinnen. Gegen den FFC Oldesloe 1:1) sowie gegen den Meisterschaftsanwärter 1. FFC Turbine Potsdam II (3:3) erreichten sie jeweils ein Remis. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SV Werder Bremen mussten sie sich zuletzt aber mit 1:3 geschlagen geben. In der gleichen Höhe gingen sie auf eigenem Platz auch als Verlierer gegen Aufsteiger 1. FC Lübars vom Platz. Gegen den 1. FC Lok Leipzig haben die Norddeutschen Mitte November noch eine Partie nachzuholen.

Nach dem ersten Sieg in der laufenden Spielserie strebt der Magdeburger FFC - im zweiten Auswärtsspiel in Folge - selbstverständlich auch in Gersten einen Punktgewinn an, um weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu holen. In der vorangegangenen Saison musste sich der MFFC jeweils mit 0:3 und 1:2 gegen Gersten geschlagen geben.

krakowskigggerstenAlso keine leichte Aufgabe. Zudem fehlt nach wie vor Anne Roeloffs (Knie). Längere Zeit wird auch Melissa Krakowski (rechts im Bild) verletzungsbedingt pausieren, da sie sich einer Kniearthroskopie unterziehen muss. Stefanie Mücke wird nach ihrem Muskelfaserriss voraussichtlich noch zwei Wochen ausfallen. Aus beruflichen Gründen wird an diesem Sonntag zudem Jacqueline Ernst fehlen. Da Sina Lassen und Pia Forth krankheitsbedingt nicht zum Einsatz kommen können, bleiben Steffen Rau nicht mehr so viele Alternativen zum Einsatz über.

www.sv-victoria-gersten.de