Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

Zehn MFFC-Tore der D-Juniorinnen

Mannschaftsfoto_D-Jugend_ 2010-11Am heutigen nasskalten Sonntagvormittag gewannen die D-Juniorinnen des Magdeburger FFC, in der E-Junioren Stadtklasse, beim MSV Börde mit 10:4.

Ehe die Massek-Schützlinge in die Partie fanden, lagen sie nach 7 Spielminuten bereits mit 0:2 zurück. Dies schien der Weckruf für die MFFC-Kickerinnen gewesen zu sein. Bis zur Pause drehten sie die Partie dann und schossen eine 6:3 Führung heraus. Zunächst verkürzte Alexandra Born, ehe Caroline Massek nach einem Solo ausglich und ihr Team erstmals in Front brachte. Die Führung glichen die Gastgeber aber postwendend aus. Caroline Massek, Lucie Ossyra sowie Alexandra Born trafen ebenfalls noch vor dem Pausenpfiff.

Die Anfangsminuten der zweiten Hälfte gehörten dann erneut wieder den Gastgebern, die auf 4:6 verkürzen konnten. Das MFFC-Team „antwortete“ mit gut vorgetragenen Angriffen und Kombinationen. Nach Zusammenspiel mit Born, verwertete Massek die Flanke zum 7:4. Anschließend erzielte die überzeugende Lucie Ossyra ihren zweiten Treffer der Partie  - abermals per Distanzschuss. Beim 9:4 nutzte dieses Mal Alexandra Born die Vorarbeit von Sturmpartnerin Massek. Der 10:4- Schlusspunkt war der fleißigen Stefanie Gießwein vorbehalten, die sich selbst für ihre konstante Leistung mit einem Tor belohnte.

Das Fazit von Trainerin Massek: Ihr gefiel das energische Auftreten und sichere Zusammenspiel ihres Teams. Abzustellen ist aber die Lethargie in der Anfangsphase beider Halbzeiten.

MFFC: Willner - Rother, Paech - Gießwein, Ossyra, Einicke - Massek, Born (Ziesing, Sonnstedt, Deubel, Gauert)