Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

C-Juniorinnen gewinnen beim SV Beyendorf 4:1

c-juniorinnen-2010-11Am Mittwochnachmittag gewannen die C-Juniorinnen des Magdeburger FFC ihr Punktspiel in der D-Junioren Stadtklasse des Stadtfachverbandes Magdeburg mit 4:1 beim SV Beyendorf.

 

Bereits in der 4. Minute zirkelte Sarah Kohal den Ball, nach einem MFFC-Eckball, zur Führung in die Maschen. Beyensdorf Torhüter konnte dann in der 13. Minute den Köllner/Schuss aus der 2. Reihe erfolgreich abwehren. Zwei Minuten später flankte Köllner mustergültig auf Kohla, die den Ball aber nicht verwerten konnte. Nachdem gute Möglichkeiten ausgelassen wurden, versuchte es Mandy Könnecke mit „Gewalt“. Sie drosch das Leder zum 2:0 einfach ins Tor (17.). Elf Minuten später konnte sich Mandy Könnecke erneut über einen Torerfolg freuen. Dieses Mal landete ihr platzierter Distanzschuss unhaltbar im unteren rechten (28.). Das Team von Trainerduo Marcel Körner sowie Marcel Machmer ließ hinten selbst keine Torchance für den Gegner zu und Vorn konnten sie die heraus gespielten Torchancen nicht effizient genug nutzen.

Wohl mit der sicheren Führung im Rücken gingen die Körner/Machmer-Schützlinge recht nachlässig in die zweite Halbzeit. Die Gastgeber, mit dem Willen die Partie noch zu ihren Gunsten zu wenden nutzten dies konsequent zum 1:3 (32.). Marie Fischer hätte in der 38. und 42. Minute den alten Rückstand wieder herstellen können, doch gingen ihre Schüsse knapp vorbei. Auf der Gegenseite vereitelte Steffi Bienert eine Großchance der Gastgeber und verhinderte den Anschlusstreffer (40.). Vanessa Götze beförderte in der 51. Minute den Ball zum 4:1 unbekümmert ins rechte Eck. Vier Minuten später eine unglaubliche Parade von Keeperin Bienert, die einen Beyendorfer-Freistoß aus dem oberen Eck „fischte“. Bis zum Schlusspfiff hatten die Magdeburgerinnen durch Christina Struwe (56.) und Luise Behrens zwei weitere sehr gute Chancen, konnte diese aber nicht zu einem Torerfolg nutzen.

So blieb es beim verdienten 4:1 Sieg.  

MFFC: St. Bienert, Deubel, L. Behrens, H. Behrens, Fischer, Kohla (1 Tor), Könnecke (2 Tore), Götze (1 Tor), Köllner, Struwe, Rist, Kirchhof, Paech, Neumeyer, Adler, Thumm