Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

B-Juniorinnen unterlagen in Merseburg knapp 3:4

Am Samstagvormittag mussten sich die B-Juniorinnen des Magdeburger FFC, am 2. Spieltag um die Landesmeisterschaft, beim SV Merseburg 99 mit 3:4 glücklos geschlagen geben. Sie bleiben somit weiter ohne Punktgewinn.

Die erste gute Möglichkeit hatten die Magdeburgerinnen, nach einem Eckball beförderten die Gastgeberinnen den Ball fast ins eigene Tor, aber nur fast (5.). Zwei Minuten später nutzten die Gastgeberinnen ihre erste Möglichkeit zum Führungstreffer. Ein Freistoß aus 22m wurde per Kopf ins Magdeburger Tor befördert 0:1 (7.). Pech für Caroline Behling, nachdem ihr Schuss nur an den Pfosten klatschte (12.). Besser machten es wieder die Merseburgerinnen. Ein Schuss aus 16m landete zum 0:2 im Magdeburger Tor. Der Anschlusstreffer gelang nach einer guten halben Stunde Caroline Behling, die einen Steilpass von Charley-Ann Rohn verwertete (31.). Bis zum Pausenpfiff zwei weitere gute Möglichkeiten für die Magdeburgerinnen. Den Distanzschuss von Rohn konnte die Merseburger Torhüterin gut abwehren (34.), der Schuss von Behling ging über das Tor (40.).

So recht waren die Kickerinnen aus der Landeshauptstadt nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit noch nicht wieder im Spiel, denn schon mit dem ersten Angriff erhöhten die Merseburgerinnen auf 1:3 (41.). Sieben Minuten später fiel mit dem 1:4 die Vorentscheidung (48.). Trotz des 3-Tore Rückstandes spielten die MFFC-Kickerinnen weiter nach Vorn, denn sie hatten einfach mehr vom Spiel. In der 68. Minute verkürzte Ann-Kathrin Seifert auf 2:4, zwei Minuten später nutzte Rohn einen Konter zum 3:4 (72.). In den restlichen acht Minuten verteidigten die Merseburgerinnen erfolgreich ihren knappen Vorsprung und freuten sich dank einer effektiven Chancenverwertung über den glücklichen 3:4 Sieg.

Verständlich, dass die Mannschaft aus Magdeburg enttäuscht die Heimreise antraten.

MFFC: Döring - Adler, Könnecke - H. Behrens, Rohn, Seifert, Pott - Behling, Neumeyer (Fischer, Deubel)



weiterhin spielten:
VfB Sangerhausen gg SV Dessau 05      2:10
MSV Wernigerode gg Hallescher FC       3:5