Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

D-Juniorinnen mussten erste Saisonniederlage hinnnehmen

291011_d_tur2Beim 3. Turnier um die Landesmeisterschaft der D-Juniorinnen in Dessau-Mildensee musste die Mannschaft von Jacqueline Massek und Oliver Grape zwar gegen den ärgsten Verfolger MSG Dessau-Mildensee die erste Saisonniederlage hinnehmen, doch behaupteten sie weiter die Führung in der Gesamtwertung. 

1:0 gg MSV Wernigerode
Die favorisierten Magdeburgerinnen fanden nur schwer in das Auftaktmatch des Turniers. Trotz überlegener Spielweise und mehrerer guter Torchancen durch Lisa Naujoks, Caroline Massek, Alexandra Borm sowie Lisa Bienert fiel erst vier Minuten vor Spielende der entscheidende Treffer zum Sieg. Nach gutem Zusammenspiel zwischen Einicke und Naujoks war Lisa Bienert erfolgreich. Letztendlich ein mühevoll erkämpfter, aber hochverdienter, Auftaktsieg.

0:1 gg MSG Dessau/Mildensee
Gegen den ärgsten Konkurrenten um die Landesmeisterschaft erwischten die “Gastgeberinnen“ einen Auftakt nach Maß. Schon in der 3. Minute landete ein Schuss jenseits der Strafraumgrenze zum 0:1 im Magdeburger Tor. In der, im weiteren Verlauf ausgeglichenen Partie, mit leichten spielerischen Vorteilen für die MSG Dessau-Mildensee, fielen bis zum Ende der Spielzeit von 15 Minuten keine weiteren Tore mehr. Das Magdeburger Trainerduo war mit der Leistung ihrer Schützlinge äußerst unzufrieden.

1:0 gg Hallescher FC
Auch im dritten Magdeburger Turnierspiel fiel nur ein einziger Treffer. Caroline Massek bescherte den Magdeburgerinnen in der 6. Minute nach einer direkt verwerteten Bienert-Ecke das Siegtor. Ansonsten konnten die Massek/Grape-Schützlinge ihre spielerische Überlegenheit nicht in weitere Tore ummünzen, da der Torerfolg in zu viele Einzelaktionen gesucht wurde.

291011_d_tur18:0 gg SV Zöschen
Ausgerechnet der SV Zöschen, der in den bisherigen Turnierspielen noch ohne einen Punktgewinn ist und lediglich einen Treffer erzielte, traf auf die –nun- hoch motivierten Magdeburgerinnen, die nach einer längeren Spielpause die Kickerinnen des SV Zöschen förmlich „überrannten“. Die Treffer fielen folglich im Minutentakt: Alexandra Borm (2. und 4.); Stefanie Gießwein (3.); Lisa Naujoks (6. und 15.); Michelle Einicke (9. und 12.) sowie Florentine Zies (14.). Dennoch hielten die Zöschenerinnen aufopferungsvoll dagegen.

1:0 gg WSV Köthen 05
Die Mädchen des WSV Köthen 05 nahmen erstmals an einem D-Turnier um die Landesmeisterschaft teil und blieben in den ersten vier Begegnungen ohne Niederlage (3 Siege und 1 Remis gg Dessau/Mildensee 0:0). Sie werden auch zukünftig noch ein Wörtchen um die Landesmeisterschaft mitreden. Zur Freude des Magdeburger Trainerduos knüpften ihre Schützlinge an die konzentrierte Spielweise aus dem Zöschen-Spiel an und ließen gegen Köthen nur Schüsse aus der Entfernung zu. Drei Minuten vor Spielende dann doch noch der erlösende und verdiente Siegtreffer für den Tabellenführer der Gesamtwertung. Michelle Einickes Flachschuss fand in der 12. Minute den Weg ins Tor.

 

Trotz der Niederlage reichte es für die Magdeburgerinnen zum Tages-Turniersieg beim 3. Turnier um die Landesmeisterscahft, mit einem Punkt Vorsprung auf die MSG Dessau/Mildensee sowie zwei Punkten auf Köthen.

MFFC: Wille - Gießwein, L. Bienert , Naujoks , Einicke, Borm , Massek (weiterhin kamen zum Einsatz: Rist , Feldheim, Willner , L. Deubel, Zies)

Das Team bedankt sich bei den mitgereisten Eltern sowie dem Citroen Autohaus Peter Plomitzer.


alle Ergebnisse vom 29.10.11

MSV Wernigerode gg Magdeburger FFC             0:1
SV Zöschen gg WSV Köthen 05                        0:3
Hallescher FC gg MSG Dessau/Mildensee           1:3
WSV Köthen 05gg MSV Wernigerode                 2:0
Magdeburger FFC gg MSG Dessau/Mildensee      0:1
Hallescher FC gg SV Zöschen                           3:0
MSG Dessau/Mildensee gg WSV Köthen 05        0:0
Magdeburger FFC gg Hallescher FC                   1:0
SV Zöschen gg MSV Wernigerode                     0:1
WSV Köthen 05 gg Hallescher FC                      4:0
MSV Wernigerode gg MSG Dessau/Mildensee     1:1
Magdeburger FFC gg SV Zöschen                     8:0
Hallescher FC gg MSV Wernigerode                  0:4
WSV Köthen 05 gg Magdeburger FFC                0:1
MSG Dessau/Mildensee gg SV Zöschen             2:0

 

Tagestabelle:
1. Magdeburger FFC           11:1   Tore   12 Punkte
2. MSG Dessau/Mildensee    7:2   Tore    11 Punkte
3. WSV Köthen 05               9:1   Tore    10 Punkte
4. MSV Wernigerode            6:4   Tore     7 Punkte
5. Hallescher FC                  4:12  Tore    3 Punkte
6. SV Zöschen                    0:17  Tore     0 Punkte