Login
         

g und b logo

askania plan

24volt logo mdcc  

D-Juniorinnen 3:0 Sieger bei 2. Mannschaft des Post SV Magdeburg

Mit 3:0 gewannen die D-Juniorinnen des Magdeburger FFC am frühen Donnerstagabend ihr 8. Punktspiel der der E-Junioren Stadtklasse bei der zweiten Mannschaft des Post SV Magdeburg.

Die Schützlinge von Jacqueline Massek sowie Oliver Grape fanden in der Spielhagenstraße recht gut in die Partie. Gleich in der 2. Minute entschärfte der Post-Torhüter einen scharfen Torschuss von Florentine Zies aus 12m und auch den Nachschuss von Lisa Bienert. Da die Gastgeber das Spiel der Mädchen immer wieder gut störten entwickelte sich eine gute abwechslungsreiche Partie, in der bis zum Pausenpfiff keine weiteren Treffer erzielten. In der 15. Minute hatten die Post-Kicker nach einem Solo, die beste Möglichkeit zum Ausgleich. MFFC-Torhüterin Michelle Einicke wehrte den Schuss erfolgreich ab.

Mit etwas mehr Tempo und konzentrierter Spielweise setzten die MFFC-Kickerinnen ihr Spiel fort. Gleich in der 27. Minute erhöhte Alexandra Borm, nach der Vorarbeit von Lisa Bienert sowie Lisa Deubel, auf 2:0. Josephine Willner´s Schuss jenseits der Strafraumgrenze landeten in der 39. Minute zum 3:0 Endstand in den Maschen.

Für das MFFC Trainerduo war es eine gute Partie, bei der sich die Post-Kicker als faire Gastgeber erwiesen, und sich mit der Leistung der Mädchen zufrieden zeigte. Bereits am Sonntag sind die Mädchen, im nächsten Punktspiel, Gastgeber für den BSV 79 Magdeburg.

MFFC: Einicke - Ziesing, Gießwein, Willner, Zies, L. Bienert, Massek, Borm (Rist, Deubel, Bartel, Rodak)